Drucken

Herberge Schalchham

Das ehemalige A1 Gebäude  wird derzeit als Unterkunft für Asylwerber adaptiert.
Das Gebäude soll ca. 60 Asylwerbern Platz bieten.

Organisation und Verwaltung der Unterkúnft wird das Rote Kreuz übernehmen.
Am 15.2. 2016 begann die Belegung mit der ersten 6-köpfigen Familie.

Bereits in den ersten beiden Tagen 4 Familien in Schlachham eingezogen, 2 aus Irak und 2 aus Afghanistan, insgesamt 22 Menschen.
Am Mittwoch 18. Februar sind 8 Iraner eingezogen, welche ihre Heimat verlassen mussten, weil sie zum christlichen Glauben konvertierten.

( Stand 18.2.2016).