Als unentbehrlicher Helfer repariert Franz Reiter kaputte Fahrräder in der Unterkunft des Roten Kreuzes in Schalchham.

Bei den geschenkten Fahrrädern sind oft Reparaturen notwendig, um wieder fahrbereit zu sein, die der inzwischen liebevolle genannte „Rad-Franz“ zur Freude der Kinder, aber auch der Erwachsenen wieder fahrtauglich macht. Für die Kinder ist das Radfahren eine willkommene Freizeitbeschäftigung und für die Erwachsenen sind fahrtüchtige Fahrräder zur besseren Mobilität wichtig. Daher ein ganz großes DANKE an Franz Reiter für seinen tollen Einsatz!

Für Bericht und Fotos: Monika Schuster